Sommerkonzerte unter den Linden

28.06. Me & Ms Jacobs

20.00 Uhr

Me & Ms Jacobs stehen für einen ehrlichen, handgemachten und politisch aufgeladenen Sound, inspiriert von vergangenen Jahrzehnten wie den 60er und 70er Jahren. Die Klangästhetik der Band verschmilzt alte Rock-, Pop- und Weltmusik Elemente zu einem neuen Genre: Eclectic Soul. Die Live-Shows der Band sind ebenso vielfältig und bunt wie ihre Songs und die Musikschaffenden selbst.

Angeführt wird die Band von Künstlerin, Songwriterin und Sängerin Ms Lina Jacobs, deren einzigartige rauchigwarme Klangfarbe sich wie ein roter Faden durch den Sound der Band zieht und deren biografische Texte die ehrliche Botschaft der Band vermitteln. Die Bandmitglieder sind zwischen 21 und 29 Jahre alt, ihre Wurzeln in der ganzen Welt, doch haben sie sich in Hannover (DE) zusammengefunden, wo sie in den Szenevierteln Linden und Nordstadt leben. Sie beschreiben ihre Arbeit als eine „gesunde Mischung aus Melancholie und Rock ´n´ Roll“. Von einfacher Klavier- oder Gitarrenbegleitung über eine 5-köpfige Bandbesetzung bis hin zu einer 9-köpfigen Band mit Bläsersatz ist eine Stimmung garantiert, welche nicht nur den Körper, sondern auch die Seele bewegt.

Das Debüt Album „On The Run“ (flowfish.records/Broken Silence) erschien am 24.02.2023 und wurde bei BBC1, KissFMuk, DeutschlandfunkKultur, HR2 und vielen weiteren Medien rezitiert und Songs in Playlists aufgenommen. Die Band spielte im Sommer 2023 deutschlandweit über 40 Konzerte und trat unter anderem als Support für Soul-Legenden wie Curtis Harding und Flo Mega & THE RUFFCATS auf.

 

05.07. Suzie Ungerleider

20.00 Uhr

Suzie Ungerleiders herrlich gefühlvolle, kristallklare Stimme und ihre bezaubernden Auftritte ziehen das Publikum seit über 25 Jahren in ihren Bann. Als Wortschmiedin mit einem scharfen Sinn für Details und einem verruchten Sinn für Humor, durchdringen Suzies Lieder und ihre Stimme das Herz, inspirieren zu einem wissenden Lachen oder einem wässrigen Auge. 

Die in den USA geborene und im kanadischen Vancouver aufgewachsene, preisgekrönte Singer-Songwriterin begann Mitte der 1990er Jahre unter dem Namen Oh Susanna aufzutreten und erntete sofort Lob für ihre markante Stimme und ihre poetische Songkunst. Ihr musikalischer Weg führte sie über die Berge und Täler von Americana, Folk und Roots, doch auf ihrer gesamten Reise ist sie ihrer eigenen künstlerischen Vision treu geblieben.

Suzie hat viele Auszeichnungen für ihr künstlerisches Schaffen erhalten. Sie wurde mit einem Genie Award für den besten Originalsong und einem Canadian Folk Music Award für den englischen Songwriter des Jahres ausgezeichnet. Außerdem wurde sie für drei Juno Awards und vier Canadian Folk Music Awards nominiert.

Suzie war lange Zeit Mitglied der Roots-Musikszene in Toronto und lebt heute mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem Hund Willow in ihrer Heimatstadt Vancouver.

 

Cookies