Kreativwerkstatt am Montag

Kurse Kreativwerkstatt

Montag

15.30 - 16.30 Uhr für Kinder von 8 - 10 Jahre

16.40 - 17.40 Uhr für Kinder von 9 - 12 Jahre

18.00 - 19.30 Uhr "Freiraum" - offenes Atelier für Jugendliche und Erwachsene von 12 bis 99 Jahre

- Anmeldung hier

Die Anmeldung ist verbindlich für ein Halbjahr und verlängert sich automatisch um den gleichen Zeitraum, wenn nicht bis zum 1. Juni / 31. Dezember eines Jahres schriftlich gekündigt wird.

 

Kursinhalte:

Die Kreativwerkstatt fördert Deine Offenheit und Neugierde für Unbekanntes sowie Deine Freude am Entdecken individueller Ausdrucksformen. Das Experimentieren mit Materialien, Objekten und Techniken ist Teil eines Kreativprozesses, der bewusst offen ist. Experiment und Eigenwilligkeit sind erwünscht und werden gefördert. Kunsttechnische Fähigkeiten und Materialkenntnisse werden im Rahmen der Umsetzung eigener Ideen vermittelt. Jedes Halbjahr steht unter einem Schwerpunkthema mit eigens dafür konzipierten Inhalten.

Eure Dozentin, die Künstlerin und Diplom-Restauratorin Christine Früchtenicht-Wydora, wird die Kursinhalte jeweils zum Ende eines Schuljahres hier einstellen.

Das Nienburger Kulturwerk präsentiert regelmäßig die Arbeiten der Kreativwerkstatt und unterstützt die Teilnahme an Wettbewerben wie „Jugend creativ“.

Themenschwerpunkt II Halbjahr 2017

2.       „Druckwerkstatt“ – herausfinden, was Spuren hinterlässt

Im Mittelpunkt des Kurses stehen verschiedene Drucktechniken. Dabei können Monotypien mit ungewöhnlichen „Druckstöcken“ wie Geweben und unterschiedlich strukturierten Oberflächen entstehen, aber auch klassische Hochdruckverfahren erlernt und erfahren werden. Ausgehend vom rein experimentellen Zugang zu Material und Möglichkeiten soll die Umsetzung eigener konkreter Bildideen mit den erlernten Verfahren das Halbjahr beenden.

Themenschwerpunkt I Halbjahr 2018

1.       „Die Verwandlung der Dinge“ -  von der Haarbürste bis zum Stuhl: aus Alltagsgegenständen entstehen Kunstobjekte

Die teilnehmenden Kinder verwandeln zunächst kleine mitgebrachte Alltagsgegenstände in fantasievolle Objekte, die ihrer ursprünglichen Funktion entwachsen. Schließlich können beispielsweise aus  alten Büchern künstlerische Papierkreationen entstehen und entsprechend eigener Ideen kann auch ein gewöhnlicher Stuhl zum Kunstobjekt umgeformt werden. Anregungen der teilnehmenden Kinder für eigene Projekte sollen dabei nach Möglichkeit berücksichtigt werden.

„Freiraum“ – offenes Atelier

18.00 - 19.30 Uhr für Jugendliche und Erwachsene von 12 bis 99 Jahre

In einer stressfreien, entspannten und anregenden Atelier-Atmosphäre werden durch das gemeinsame Gestalten mit gleichgesinnten „Kunstwütigen“ wertvolle Erfahrungen gesammelt.  Das freie Arbeiten nach eigenen Interessen in einer Ateliergruppe ist ein spannender Prozess ohne Vorgaben.  Anfänger und Fortgeschrittene können jederzeit in die Gruppen einsteigen und werden professionell beraten, gefördert und in ihrer künstlerischen Entwicklung unterstützt.

Ob Du Hilfestellungen bei der Mappenvorbereitung für ein Hochschulstudium oder einfach einen Ort zur künstlerischen Entspannung suchst – im „Freiraum“ Atelier bist Du herzlich willkommen!