VERANSTALTUNGEN

Do 19.10.–So 03.12.2017

Beteiligungsausstellung "Metamorphose"

Die Kunst der Verwandlung

Aufruf zur Teilnahme an Beteiligungsausstellung „Metamorphose“ im Nienburger Kulturwerk

Der Wandel als stetiger Prozess in Nienburg und der Welt: Ist er bewusste Aktion? Gewünscht? Gefürchtet? Wird es besser? Schlechter? „Die Teilnehmer können diese Fragen aufgreifen oder eigene entwickeln“, so die Geschäftsführerin des Nienburger Kulturwerks Olga Suin de Boutemard.  „Uns geht es darum, dass Sie im Rahmen des Projekts „Metamorphose“ künstlerisch Stellung beziehen“, erklärt die Projektleiterin der Galerie N Christine Früchtenicht-Wydora. „Kommentieren Sie die Verwandlung unserer Stadt und Ihres Umfeldes mit Fotos, Zeichnungen, Objekten und Bildern.“

 

Alle eingereichten Kunstwerke werden vom 19. Oktober bis zum 3. Dezember im Nienburger Kulturwerk zu sehen sein. Vom 12. September bis zum 12. Oktober können die Arbeiten zu den Bürozeiten des Nienburger Kulturwerks abgegeben werden. Auch die GalerieN nimmt am Wochenende zu den Öffnungszeiten entsprechende Kunstwerke entgegen.

Den Ausstellungsteilnehmern sind in ihrer Darstellung keine stilistischen Grenzen gesetzt. Die entstehenden Arbeiten sollten jedoch ein maximales Gewicht von zwei Kilogramm und das Format DIN A1 nicht überschreiten. Es wird darum gebeten, nicht rahmbare Werke mit einer Hängevorrichtung zu versehen. Andere Arbeiten können fertig gerahmt abgegeben werden, ansonsten werden für die Zeit der Ausstellung Rahmen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden die Teilnehmer gebeten, zu jedem Kunstwerk ein Informationsblatt abzugeben, das Namen, Anschrift und Telefonnummer des Künstlers, sowie Titel, Technik und Maße des Kunstwerks enthält.

Die Beteiligungsausstellung ist Teil des Gemeinschaftsprojekts „Metamorphose“ vom Nienburger Kulturwerk und der GalerieN. Das Projekt wird gefördert vom Landschaftsverband Weser-Hunte und der Neuhoff-Fricke-Stiftung. Weitere Informationen gibt es im Kulturwerk unter Telefon (0 50 21) 9 22 58-0 per E-Mail unter info@nienburger-kulturwerk.de oder im Internet unter www.nienburger-kulturwerk.de.

                                                                                                                                                                                                                                                        

Bildunterschrift: Die Räume des Kulturwerks sind bereit für die Verwandlung. Hier werden die Kunstwerke der Beteiligungsausstellung „Metamorphose“ vom 19. Oktober bis 3. Dezember zu sehen sein. Foto: Nienburger Kulturwerk


¬ Zur Übersicht