LA PHARMIGLIA im Livestream – Organisiertes Gebrechen

Samstag, 29 Mai 2021 um 20:00

Kabarett

Judith Jakob und Melanie Haupt, die schon seit 2015 mit ihrem Stück „Frauen an der Steuer - Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen...“ den Menschen in Deutschland, ja sogar in der Schweiz und Luxemburg die Absurditäten des deutschen Steuersystems näher bringen, widmen sich nun dem Gesundheitssystem - in unserem Streaming-Angebot "Kabarett vom Sofa". 

 

 

 

 

 

Tickets für den Livestream sind für 9,99 € erhältlich. 


 

LOGENPLÄTZE

30 Gäste können die Show mit ausreichend Abstand live im Saal des Nienburger Kulturwerks erleben. Diese Logenplätze können Sie zum Preis von 25 € direkt im Kulturwerk unter Telefon 05021 92258-0 und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.


DIE STORY

Big Pharma hat Sorgen. Die Konkurrenz jagt mit Milliarden Gewinnen durch die neuen Impfstoffe an ihm vorbei, während sein Unternehmen einfach nur den Bach runter geht: Das Patent für sein verkaufsstärkstes Medikament läuft bald aus. Deswegen schmeißt er erst mal irgendein Mittelchen auf den Markt, um wenigstens ein Jahr lang Mondpreise abzugreifen – so nennt man die Phantasiepreise der Industrie. Die Wirksamkeit wird schnell mit gefälschten Studien und zurechtgebogenen Statistiken bestätigt und dann muss nur noch eine große Werbekampagnen her, um das Ganze an den Kunden, Verzeihung, Patienten zu bringen. Schließlich steckt Big Pharma mehr Geld in die Werbung als in die Forschung. Glücklicherweise steht für Big Pharma ein Treffen mit der WHO an. Seit Jahren wird ihr die Nähe zur Pharma-Branche vorgeworfen. Völlig zu Unrecht natürlich mit
den neu eingeführten Abstandsregeln! Und in den Krankenhäusern? Herrscht – nicht erst seit Corona – das reinste Chaos. Denn in Krisen wie diesen zeigt sich wieder, wie sinnvoll es war und ist, am Personal zu sparen!

Die zwei Kabarettistinnen führen den Zuschauer durch die Geschichte der Medizin. Vom Hippokratischen Eid bis zur App vom Arzt. Informativ, unterhaltsam und musikalisch - denn natürlich heißt das Motto auch an diesem Abend: Man kann nicht gleichzeitig Angst haben und singen. Und da das Gesundheitssystem noch viel, viel beängstigender ist, als das Steuersystem, muss auch viel, viel mehr gesungen werden…

 

Dieser Abend ist Teil des "Kabarett vom Sofa"-Angebots und wird gefördert von Avacon, Sparkasse Nienburg und GBN Wohnungsunternehmen. 

            

Weitere Infos erhalten Sie unter Telefon 05021 92258-0 und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Öffnungszeiten & Kontakt

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen bleibt unser Haus bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Nach vorheriger Terminabsprache sind wir aber gern persönlich für Sie da. Sie können uns jederzeit per E-Mail oder auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen gern zurück.

Das Bistro bleibt ebenfalls bis auf weiteres geschlossen. Sobald wieder Veranstaltungen im Kulturwerk stattfinden dürfen, öffnet das Bistro 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Nienburger Kulturwerk

Mindener Landstraße 20
31582 Nienburg/Weser

Tel.: 05021-922580
info@nienburger-kulturwerk.de