Insel im Blau - Hilda Kieseritzky

Freitag, 3 September 2021 um 19:00 - Samstag, 2 Oktober 2021

Formate

 

Die Ausstellung "Insel im Blau" von Hilda Kieseritzky mit Collagen, Zeichnungen und Malerei wird vom 3. September bis 2. Oktober in der GalerieN, Leinstraße 26, und im Nienburger Kulturwerk, Mindener Landstraße 20, gezeigt. Am 3. September um 19 Uhr findet die Vernissage in der GalerieN statt.

 

Mitten im Januar 2021 verlegte die Nienburger Künstlerin Hilda Kieseritzky ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt nach Ærø in Dänemark. Manch einer kennt diese bezaubernde kleine Ostseeinsel mit ihren 6000 Einwohnern aus dem Urlaub. Vor allem das Hafenstädtchen Marstall im Süden mit seinem großen Jachthafen wird Seglern bekannt sein. In der Nähe dieses Städtchens arbeitet Hilda Kieseritzky in ihrem Atelier, umgeben vom Blau des Himmels und der Ostsee. Jetzt kommt sie mit einem Auto voller neuer Werke nach Nienburg. "Wir dürfen gespannt sein, was sie mitgebracht hat!" heißt es aus der GalerieN.

„Mitten im Umzug habe ich mir immer wieder Raum für meine Kreativität erobert“, berichtet die Künstlerin. „In kleinen Formaten und mit unkomplizierten Materialien habe ich begonnen, meine Eindrücke und meine Freude über diesen schönen Ort in Bilder umzusetzen.“ Ihre Technik des Collagierens und das Zeichnen erlaubten es ihr, auch zwischen Umzugskisten immer wieder ein Plätzchen für ihre Arbeit zu finden. Inzwischen können Urlauber und Insulaner ihr schönes neues Atelier besuchen.

Mit im Gepäck hat die ehemalige Nienburgerin auch Arbeiten aus den Jahren 2020 und 2019. Im Kulturwerk wird Kieseritzkys Werkzyklus „Berührte Natur“ zu sehen sein. Diese Serie entstand im Coronajahr 2020. Die Bilder stellen Fragen über die Natur und den Umgang mit ihr.

Alle Werke sind käuflich zu erwerben. Die Künstlerin wird am ersten und am letzten Wochenende der Ausstellung persönlich für Gespräche und Fragen vor Ort sein. GalerieN und Kulturwerk hoffen auf eine stabile Coronasituation und viele Gäste.

Zum Ende der Ausstellung lädt das Nienburger Kulturwerk ein, Gustav und Hilda Kieseritzky zu verabschieden und "Dankeschön" zu sagen. Beide haben sich mehr als 20 Jahre im Kulturwerk und der GalerieN für ein lebendiges Kulturleben in Nienburg engagiert.

   

Öffnungszeiten & Kontakt

Sie erreichen uns im Büro zu den folgenden Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag: 9 - 13 Uhr

sowie Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Das Bistro öffnet jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Nienburger Kulturwerk

Mindener Landstraße 20
31582 Nienburg/Weser

Tel.: 05021-922580
info@nienburger-kulturwerk.de