+++AUSVERKAUFT+++ Pfaffenzoff

Samstag, 18 September 2021 um 20:00

14,00 € / 12,00 ermäßigt / 15,00 € Abendkasse /

Konzert

+++AUSVERKAUFT+++

Der Nienburger Kaufmann Georg Friedrich Bollmann, selbst schwer krank und früh verstorben, stiftete einen großen Teil seines Vermögens und gründete damit das Nienburger Krankenhaus, das von der Nienburger Bevölkerung nicht besonders dankbar spöttisch nur "Bollmanns Bastelstube" genannt wurde. Bollmann hat diese gute Tat getan sicherlich unter dem Eindruck eigener Krankheit mit der Motivation, menschliches Leid zu lindern.

Etwa 170 Jahre später haben sich die Verhältnisse komplett geändert: Das Gesundheitssystem ist profitorientiert geworden, große Krankenhauskonzerne, meist unter hoher Renditeerwartung ihrer Aktionäre stehend, haben deutlich die Gewinnmaximierung als oberstes Ziel: Der Gegensatz zwischen dem ethisch wertvollen Motiv Bollmanns und dem Denken von Vorständen heutiger Krankenhauskonzerne könnte größer nicht sein. Diese Profitorientierung der aktuellen Krankenhauspolitik setzt die Mitarbeiter im Gesundheitssystem unter Druck, zusätzliche bürokratische Exzesse machen die Arbeit im Pflegeberuf und im ärztlichen Bereich immer unattraktiver, wir steuern damit unweigerlich auf eine Krise im Gesundheitssystem zu.

Die Band "Pfaffenzoff", der Name rührt her von ihrem 1. Projekt, die Reformationsgeschichte musikalisch zu erzählen, ist ursprünglich als Klinikband ("Dröhn-AG") des Nienburger Krankenhauses entstanden, von daher sind die Musiker Fachleute des Themas. Im musikalischen Stil von Blues, Jazz und Ballade wird die Entwicklung des Gesundheitssystems der letzten 20 Jahre berichtet, zusätzlich mit Foliendarstellung an der Leinwand referiert. Man darf gespannt sein...

+++ Ausverkauft +++

Öffnungszeiten & Kontakt

Sie erreichen uns im Büro zu den folgenden Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag: 9 - 13 Uhr

sowie Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Das Bistro öffnet jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Nienburger Kulturwerk

Mindener Landstraße 20
31582 Nienburg/Weser

Tel.: 05021-922580
info@nienburger-kulturwerk.de