VERANSTALTUNGEN

Mi 27.03.2019 | 19:30 Uhr

EU Bürger*Innen zweiter Klasse?

Arbeitsbedingungen und Menschenrechte in Deutschland

Mehrfach hat die heimische Bundestagsabgeordnete Katja Keul bereits Veranstaltungen zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen osteuropäischer ArbeitnehmerInnen auch im Landkreis Nienburg durchgeführt mit Titeln wie "Recht oder billig" oder "Den Lebensrhythmus bestimmt der Vorarbeiter". 

Wenn wir das Versprechen der Freizügigkeit in der EU einlösen wollen müssen wir die grundlegenden Menschenrechte unserer Mitbürger schützen und dürfen nicht zulassen, dass in unserer Mitte scheinbar rechtsfreie Räume entstehen.

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus möchte die Abgeordnete an diesem Abend über die Lebenswirklichkeit und den Alltag europäischer Mitbürger diskutieren und was sich ändern muss, damit die Freizügigkeit nicht missbraucht werden kann zur Ausbeutung der Menschen, die maßgeblich zu unserem Wohlstand beitragen.


¬ Zur Übersicht